Shaba

Seit dem 16.1.2017 habe ich den 3.Stern (Qualitätsnachweis)

Vertiefende Fachausbildung und weiterführende Aufbaukurse, Abschluss mit Shabadora-Diplom

 

 

Shaba ist eine sanfte und rein natürliche Methode der Haarentfernung mit Zuckergel, die ursprünglich aus dem Orient kommt.

 

Das Zuckergel wird auf die Haut aufgetragen und von Hand wieder abgezogen. Die Haare bleiben mitsamt der Wurzel im weichen Gel haften, gleichzeitig werden die trockenen Hautschüppchen entfernt. Zurück bleibt das samtweiche Gefühl von Babyhaut.

 

Was sind die Vorzüge der Shaba-Methode?

Shaba ist schonender für die Haut als rasieren, wachsen, epilieren oder Haarentfernungscreme.

 

Shaba hat Lebensmittelqualität und ist daher auch für empfindliche Haut und Allergiker geeignet.

Shaba kann bei regelmässigen Behandlungen im Abstand von 3-6 Wochen angewendet werden (variiert nach Haartyp, Hormonspiegel und Jahreszeit) Shaba lässt mit der Zeit die Haare feiner und heller nachwachsen


Intimbereich

Auch für den Intimbereich ist Shaba bestens geeignet! weitere Informationen finden Sie hier... 

Keine eingewachsene Haare

Nie wieder eingewachsene Haare dank Shaba und der speziellen Nachpflege! 

weitere Informationen hier...